livias-schnuppertage-bei-duotones

Livias Schnuppertage bei Duotones

3 Tage als Interaction Designer

Die Berufswahl ist ein komplexes Thema. Auch wir waren einmal 14 Jahre alt und mussten uns mit unserer Zukunft auseinandersetzen. Gerade deshalb sieht Duotones es als Chance den jungen Menschen zu helfen, den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Folglich bieten wir den Interessierten und lernhungrigen Schülern als Unterstützung Schnuppertage für die Berufe Grafiker, Interaction Designer oder Frontend-Entwickler an.

Vor ein paar Wochen kam Livia zu uns zu Besuch und tauchte für drei Tage in den Arbeitsalltag der Interaction Designer von Duotones ein. Sie wollte erfahren was genau Interaction Designer, mit ihrem exotischen Namen, täglich auf die Beine stellen. Schnell haben wir bemerkt, dass man sie einbinden kann und haben ihr verschiedene kleine Aufgaben in Auftrag gegeben. Somit konnte sie die grafische Welt wie auch die Aufgabenbereiche eines Interaction Designer näher kennenlernen. Sie erlebte hautnah mit, wie die interne Zusammenarbeit unseres Teams und unsere Arbeitsstrukturen funktionieren und erhielt sogar die Gelegenheit bei einem kleinen User-Testing mitzuwirken. 

Die Schnuppertage aus Livias Sicht:

«Von der Schule aus bekamen wir vier Tage Zeit um schnuppern zu gehen. Ich wählte den Beruf Grafiker und Interaction Designer, weil ich mich sehr gerne gestalterisch betätige. Ich konnte ein Logo gestalten, für das ich dazu eine passende Visitenkarte und eine Website entwerfen durfte. Mein online Shop, den ich erfunden habe, nannte ich Marguerite Boutique. Bevor ich die Website und die Visitenkarte auf dem Laptop gemacht habe, skizzierte ich mehrere Ideen auf ein Blatt und wählte am Schluss die beste Idee aus. Besonders hat mir das Skizzieren und die Website mit den passenden Farben und Formen zu gestalten gefallen. Das Team war sehr freundlich zu mir und es herrschte eine tolle, freundliche Atmosphäre. Wenn ich eine Frage hatte, wurde mir sehr gut geholfen. Ich werde diesen Beruf sicher weiter verfolgen, denn mir haben die drei Tage sehr gefallen. Ich habe sehr viel Neues gelernt und weiss jetzt z.B., dass man eine Webseite in verschiedenen Grössen machen muss, denn nicht alle Bildschirme sind gleich gross.»

Extra für die Schule erstellte Livia anhand eines Zusammenschnittes ihrer Arbeiten und Erlebnisse dieses tolle Video um aufzuzeigen was sie genau erarbeitet und wie sie die Zeit bei Duotones empfunden hat. So dokumentierte sie ihre Schnuppertage aus erster Hand. Übrigens eine sehr gute Arbeit! Wir sind hin und weg von deinem Einsatz hier bei uns und richtig stolz auf deine Kreativität und dein Engagement! Hier nun gibt es ihr eigens produzierten Video zu sehen:

Ein paar Tage nach Livias Schnupperbesuch erhielten wir eine kleine Überraschung. Denn sie verblüffte uns nochmals mit ihrem kreativen Schaffen und sendete uns eine selbstgezeichnete Karte mit einem wunderbaren Text als Dankeschön. Wir haben uns riesig darüber gefreut! Auch wollen wir dir für die schönen Tage und die Karte nochmals danken! Merci tuuusig Livia! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This field is required

This field is required

Send